14. Dezember 2011



Hallo Ihr Lieben,

die Zeit vergeht wie im Flug und heute haben wir sozusagen schon unser 14. Türchen zu öffnen. Ich möchte Euch eine kleine Inspiration zeigen.  
Zu Weihnachten verschenkt man doch gerne mal was selbst gebackenes. Und hierfür benötigt man immer wieder mal ein Gefäß oder ein Körbchen. Und diese schmücken wir doch auch immer wieder gerne. Zuvor möchte ich Euch jedoch einen schönen Spruch aus der Grafikwerkstatt nicht vorenthalten, der - meiner Meinung nach - sehr gut zum Thema paßt:

Rezept für Glückssterne:

den Ofen auf Herzenswärme vorheizen
Gute-Laune-Teig ausrollen
nur die schönen Momente ausstechen,
Plätzchen auf einem Glücksblech verteilen,
zauberhafte Erinnerungen backen,
mit Traubenzucker bestreuen
und Sternstunden genießen.

Hier nun meine Werke. Mit dem Designerpapier "Adventsbouquet" und dem Stempelset "Es ist eine Zeit für uns angekommen" habe ich ein Glas und eine Körbchen verziert. Das Körbchen habe ich mit der Bigz Stanzform "Umschlag mit Zierlasche" gemacht.





Ich hoffe, ich konnte Euch mit Sprüchlein und Gebasteltem ein wenig inspirieren und wünsche Euch weiterhin eine schöne Adventszeit, viele Ideen und auch Zeit diese kreativ umzusetzen.

Alles LiebeMartha

Kommentare:

  1. das ist beides sehr sehr sehr hübsch
    Ach Herr, gib mir Zeit!!!! :)
    danke
    bis mooooooooooooorgen
    Saphira

    AntwortenLöschen
  2. ...bei dem süßen Rezept geht einem das Herz auf vor Freude... Danke für die schönen Anregungen... Das Rezept werd ich gleich mal ausprobieren...

    LG Chris

    AntwortenLöschen
  3. wundervoll Beides, das Rezept ist ja wohl klasse und das Glas und das Körbchen gefallen mir auch sehr gut....danke für die Inspiration.

    Einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. oh ist das wieder ein schönes Set geworden, toll gemacht
    lg Silvia

    AntwortenLöschen