21. Dezember 2012

Heute gibt es....






... mal eine etwas andere Inspiration bei unserem Stempeladvent.

Auch wenn man ja während der Adventszeit meist mit Plätzchen eingedeckt ist, so isst man doch zwischendurch auch gerne mal ein saftiges Stück Kuchen, oder?

Deshalb habe ich heute ein schnelles und leckeres Kuchenrezept, dass ich auch immer mal wieder gerne backe. Das Rezept bekam ich mal von meiner Freundin und möchte es gerne mit euch teilen:


Gewürzkirschkuchen

Zutaten:
200 g Butter
180 g Zucker
4 Eier
125 g Mehl
125 g gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
1 EL Kakao
1/2 Päckchen Backpulver
ein paar Tropfen Rumaroma
1 Glas Sauerkirschen (Saft der Kirschen dabei auffangen)
1 Päckchen Tortenguß klar

Butter, Zucker und Eier rühren, dann die restlichen Zutaten - bis auf die Sauerkirschen - dazugeben und einen Rührteig herstellen.
Das ganze dann in eine Springform geben, die Kirschen darüber verteilen und ab in den Backofen.
(180° - 30 - 40 min. - je nachdem, wie stark euer Backofen bäckt)

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mit dem Saft der Kirschen einen Tortenguß herstellen und über dem Kuchen verteilen.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken - lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße
Silke

Kommentare:

  1. Und noch eine Kalorienbombe!!! ;) Aber wer weiß,wenn die Maja´s ja Recht haben,sollte man schnell noch einen so lecker aussehenden Kuchen genießen.

    Liebe Weihnachtsgrüße

    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ui danke, der Kuchen klingt richtig lecker! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,
    Dein Kuchensieht lecker aus.
    Ich hoffe er hat bei der kleinen Feier geschmeckt.
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,
    Ich schreibe mir das Rezept jetzt ab und werde es bei meiner Mutter zu Weihnachten nachbacken. Sieht Super lecker aus.
    Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.
    Sei lieb umarmt und genieße die nächsten Tage.
    NICI

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Backform, da wird jeder Kuchen zu einem besonderen Kuchen. Das Rezept klingt lecker - kann man auch nach Weihnachten noch essen.
    Einen schönen 4.Advent für Euch.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. mmhh, lecker Kuchen!
    Dieses Rezept kenne ich noch gar nicht, schon gespeichert! Ganz lieben Dank!

    Schönen Abend und LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,
    Der Kuchen sieht lecker aus, und hört sich noch leckerer an. Hast du den Kuchen mit "Backen ohne Boden" gemacht? Ich habe auch solche Formen, und die Kuchen sehen gleich nach mehr aus....
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen